• Home
  • Artikel
  • „Bauer sucht Frau“-Gerald: So machte er seiner Anna den Antrag
28. November 2017 - 13:32 Uhr / Selina Jüngling

In Jogginghose

„Bauer sucht Frau“-Gerald: So machte er seiner Anna den Antrag

Anna und Gerald sind das Traumpaar der 13. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Schon kurz nach Schluss der Dreharbeiten für die Hofwoche stellte der attraktive Farmer seiner Liebsten die Fragen aller Fragen. Und so lief der Heiratsantrag ab.

Bei „Bauer sucht Frau“ erlebten Gerald (31) und Anna (27) so einige romantische Momente. Anscheinend genug für die nächsten paar Jahre, denn der Heiratsantrag, den der attraktive Farmer seiner Auserwählten machte, hatte mit traditioneller Romantik nichts zu tun. Das verrieten die beiden jetzt in einem Interview mit RTL nach dem großen Finale der Kuppelshow. 

Es war wirklich unromantisch. Wir saßen einfach auf der Couch mit einer Jogginghose, Asi-Palme auf dem Kopf und Schoko-Soufflé in der Hand und das war's“, schildert Anna die Szenerie. Auf die Knie gegangen sei Gerald auch nicht. „Gott sei Dank“, lacht die Projektleiterin. 

„Bauer sucht Frau“-Kandidatinnen und Inka Bause gratulieren

Bei so viel Liebesglück freuen sich sogar die ehemaligen Konkurrentinnen von Anna für das verliebte Paar. „Ich finde die beiden passen wunderbar zusammen, ergänzen sich super und ich wünsche den beiden alles Glück dieser Welt“, gratuliert beispielsweise Ex-Kandidatin Reni. 

Auch „Bauer sucht Frau“-Verkupplerin Inka Bause (49) findet, dass die beiden den richtigen Schritt gemacht haben: „Man kann nicht einfach mal so nach Namibia fliegen wie nach Brandenburg mit dem Zug fahren. Da muss man irgendwann auch mal sagen: So und jetzt probieren wir's. Und ich finde, dass sie sich beide auf dieses Wagnis einlassen, total bewundernswert.“ 

Na, bei so viel Zuspruch kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen!