• Home
  • Artikel
  • Bastian Yotta verteidigt seine Body-Kritik an Natalia Osada
23. November 2017 - 09:11 Uhr / Sofia Schulz

Er rudert zurück

Bastian Yotta verteidigt seine Body-Kritik an Natalia Osada

Bastian Yotta und Natalia Osada schienen bei „Adam sucht Eva“ zusammen wirklich zu harmonieren. Nicht ohne Grund wählten die anderen Kandidaten die beiden zum Gewinnerpaar. Doch schon jetzt übte Bastian Kritik an seiner Natalia - und versucht sich nun zu rechtfertigen.

Erst kürzlich wurde das Finale von „Adam sucht Eva“ ausgestrahlt, aus dem Bastian Yotta (40) und Natalia Osada (27) als glückliche Gewinner herausgingen. Doch das Paradies unter Palmen ist eben nicht die wahre Realität und auch nicht vergleichbar mit dem Alltag eines Paares.

Nun musste Natalia sogar Kritik an ihrem Body von ihrem Liebsten über sich ergehen lassen! Natalia habe, nachdem sie für die nackte Reality-Show unglaubliche 15 Kilo abgenommen hatte, wieder einiges zugenommen und sich die letzten Monate nur von „Burgern und Eiscreme“ ernährt, wie Bastian gegenüber „Guten Morgen Deutschland“ erklärte.  Doch nun rechtfertigt er sich für diese harte Body-Kritik an Natalia.

Bastian Yotta erklärt sich

Gegenüber „Gala“ erklärte sich der Muskelprotz: „Es geht doch nicht um ein paar Kilo hin oder her, das ist doch komplett egal. Es geht um einen gesunden Lifestyle, bei dem man versucht, seinen Körper respektvoll zu behandeln.“

Außerdem verriet Yotta, dass ihm eine perfekte Figur bei seiner Freundin nicht so wichtig sei: „Ich halte es für sehr wichtig, sich zu bewegen und Sport zu machen und sich bewusst zu ernähren. Nochmal: Ich fordere NICHT die perfekte Figur, aber ich wünsche mir, dass meine Partnerin Freude an einer gesunden Ernährung und Bewegung hat.“