• Home
  • Artikel
  • „Balko“-Star Bruno Eyron: Das macht der TV-Kommissar heute
2. Juni 2017 - 15:04 Uhr / Sophia Beiter

Schauspieler ist Geschäftsführer, Produzent und Autor

„Balko“-Star Bruno Eyron: Das macht der TV-Kommissar heute
Bruno Eyron

Bruno Eyron: Auch heute noch ein erfolgreicher Schauspieler

Schauspieler Bruno Eyron machte sich vor allem in seiner Rolle des Kommissars „Balko“ in der gleichnamigen Fernsehserie einen Namen. Von 1998 bis 2003 war der sympathische Schauspieler alias Polizist „Balko“ im TV zu sehen. Mittlerweile ist Bruno 52 Jahre alt und immer noch schauspielerisch aktiv. Außerdem ist er als Produzent tätig.

Bruno Eyron (52) begann bereits in den Achtzigern mit der Schauspielerei. Doch richtig bekannt wurde der heute 52–Jährige vor allem ab 1998 durch die TV-Serie „Balko“. In der komödiantischen Krimiserie spielte Bruno den lässigen und coolen Kommissar „Balko“, der gemeinsam mit seinem tollpatschigen und schüchternen Kollegen „Krappi“ (gespielt von Ludger Pistor) in Dortmund verzwickte Fälle löste. Ganze fünf Jahre lang und in insgesamt 76 Folgen war Bruno alias „Balko“ im Fernsehen zu verfolgen.

Das Ende der beliebten Serie bedeutete für Bruno aber nicht das Ende seiner schauspielerischen Karriere. Er war daraufhin in einigen Rosamunde-Pilcher-Filmen zu sehen und spielte auch in „Kreuzfahrt ins Glück“ und „Ripley’s unglaubliche Welt“ mit. Außerdem trat er in der Serie „SOKO Wien“ sowie „SOKO Wismar“ auf. Und in „SOKO Donau“ verkörperte er von 2005 bis 2006 sogar die Hauptrolle des „Christian Hennig“.

Bruno ist erfolgreicher Produzent

Zuletzt war Bruno in einigen italienischen Produktionen zu sehen. Im Jahr 2015 stand er für die italienischen Serien „Non é stato mio figlio“ und „Onore é rispetto“ vor der Kamera und im Jahr 2016 war er Teil des Films „Il bello delle donne 2“. Seit dem Jahr 2014 ist Bruno außerdem in der Vorabendserie „Ein Fall von Liebe“ in der Rolle des „Karl Richter“ zu sehen.

Doch Bruno versteht sich nicht nur aufs Schauspielern. Im Jahr 2001 gründete er gemeinsam mit zwei anderen Geschäftsmännern die Produktionsfirma Casascania und ist dort nun nicht nur als Geschäftsführer, sondern auch als Produzent und Autor tätig. Und auch in der Liebe scheint bei dem 52-jährigen attraktiven Schauspieler alles super zu laufen. In der Öffentlichkeit tritt er immer wieder mit seiner hübschen Freundin Friederike Dirscherl auf.