19. Juni 2017 - 17:06 Uhr / Victoria Heider

„Berlin – Tag und Nacht“-Ex-Paar im Gefühlschaos

BTN: Krätze macht sich Sorgen um Emmi

Das heiße Stelldichein von Krätze und Emmi hat nicht nur bei vielen Fans, sondern auch bei den beiden selbst für ein ordentliches Gefühlswirrwarr gesorgt. Überfordert mit der Situation lässt sich Emmi deshalb auch schon seit Tagen nicht mehr blicken, was Spontanbettgefährte Krätze in große Unruhe versetzt.

Mit einem erneuten Aufflammen der Liebe von „Berlin – Tag und Nacht“-Ex-Pärchen Emmi und Krätze hätte wohl niemand gerechnet! Die beiden selbst sicher auch nicht, denn nach ihrem schnell beschlossenen Techtelmechtel wissen die Berliner noch lange nicht, woran sie nun sind. Vor allem Emmi scheint die Situation zu schaffen zu machen, weshalb sie schon seit Tagen verschwunden ist! „Ich habe wirklich ein mieses Gefühl. Emmi ist seit Freitag weg und die Freundschaft zu ihr ist mir extrem wichtig. Hoffentlich hat der Sex, jetzt nicht alles kaputt gemacht!“, so Krätze.

„Berlin – Tag und Nacht“: Krätze wird eifersüchtig

Doch glücklicherweise findet sich Emmi wieder ein und die beiden beschließen, dass ihr Stelldichein bei schaukelndem Spreewellengang nur ein erotischer Ausrutscher war und sie Freunde bleiben wollen. Doch dann bringt die tattooverzierte Emmi ein schnuckeliges Date mit aufs Hausboot, was bei Krätze überraschend Eifersucht weckt. Fühlt er etwa doch mehr für Emmi als nur bloße Freundschaft?

Wie es mit Krätze und Emmi weitergeht, erfahrt ihr immer werktags bei „Berlin – Tag und Nacht“ um 19.00 Uhr auf RTL II.