• Home
  • Artikel
  • Andrea Berg: So würde sie reagieren, wenn Tochter Lena-Maria zu DSDS wollen würde
22. September 2017 - 14:15 Uhr / Alina Wiedemann

„Was du kriegst, weißt du nicht“

Andrea Berg: So würde sie reagieren, wenn Tochter Lena-Maria zu DSDS wollen würde

Was sagt man, wenn das eigene Kind zu DSDS will? Diese Frage beantwortete Andrea Berg - die eine eigene Tochter hat - 2010 bei Markus Lanz.

Andrea Berg (51) ist der Schlagerstar schlechthin. Bereits seit 25 Jahren steht sie auf der Bühne. In einem älteren Interview mit Markus Lanz spach sie über ihren Übergang von einem Leben als Arzthelferin zur Schlagersängerin. Dabei kamen sie auch auf ihre Tochter Lena-Maria (19), die damals zwölf war, zu sprechen. Andrea plauderte aus dem Nähkästchen, was sie Lena-Maria raten würde, falls sie zu „Deutschland sucht den Superstar“ gehen wollen würde.

„Dann würde ich sagen: ‚Klar! Das muss sie machen!‘, aber ich würde, glaube ich, genau wie mein Papa damals sagen: Komm, cool bleiben. Was du hast, weißt du. Was du kriegst, weißt du nicht‘“, erklärte Andrea Berg dem Moderator. Weise Worte der Sängerin, die sich wahrscheinlich manche der ehemaligen DSDS-Kandidaten auch hätten zu Herzen nehmen sollen.

Andrea Berg selbst hat auch nach diesem Motto gelebt, noch bis zu der Geburt von Lena-Maria als Arzthelferin weitergearbeitet, obwohl sie bereits eine erfolgreiche Schlagersängerin war.